Beheizter 

Gasentnahmefilter

Modell 1004C/2BV

 

 

Anwendung

Der Gasentnahmefilter Modell 1004C/2BV ist für mobile und stationäre Emissionsmessungen einsetzbar, Festpartikel werden gleich am Entnahmeort abgeschieden und gelangen nicht in die beheizte Probenleitung.

Nach dem Abschrauben der  Ausgangs- Probenleitung, kann der Filter mittels Pressluft rückgespült werden. Diesen Filter zeichnen seine robusten Ausführung und die kurze Aufheizzeit aus.

  

Besondere Vorteile

   

     Kompakte Ausführung

     Betriebstemperatur bis 200°C

     Anschluss für zweiten Probenausgang

     Kurze Aufheizzeit

   

   

Technische Daten
Luftdurchsatz bis 15l/min
Feinfilter Sintermetall
Gasanschlüsse Rohrverschraubung 6 mm, (optional 8 mm)
Betriebstemperatur bis 200°C
Aufheizzeit ca. 15 min
Temperaturregelung      über externen Regler oder TESTA-FID
Temperaturfühler NiCr-Ni oder PT100
Heizung 230 V / 50 Hz - 250 W
Maße (Ø x Länge) 70 x 245 mm