Zertifizierung gemäß

EN 15267-4

in Vorbereitung


  • -Analysenteil beheizt auf 300°C - Hochtemperatur FID
  • -Bedienerfreundliches 7" TFT Touchpanel
  • -Single Range - keine Messbereichsumschaltung
  • -Digitale Probenstromüberwachung
  • -Grafische Messwertdarstellung am Display
  • -Pyrolysefunktion zur Reinigung der Meßzelle
  • -Null gas über Katalysator
  • -Datenaufzeichnung über internen USB Stick
  • -TCP/IP Schnittstelle inklusive Steuerungssoftware

 

Stationärer Flammen-Ionisations-Detektor iFiD Wall zur Außenmontage

Der stationäre Flammenionisationsdetektor (FID) iFiD Wall wurde als robuster Analysator zur Freimontage und bei besonders ungeschützten Umgebungsbedingungen konzipiert. Die Messung von organischen Substanzen insbesondere in rauen Industrieumgebungen im ganzjährigen Betrieb ist möglich durch ein Edelstahlgehäuse der Schutzklasse IP65 und einer Gehäusespülung.

 

 

Applikationsbeispiele

  • Emissionsmessungen
  • Prozessmessungen
  • Arbeitsplatzüberwachungen
  • Trocknungsanlagen und Nachverbrennungen
  • AKF-Anlagen und Außenmessungen

Besondere Vorteile

  • Analysenteil beheizt auf 300°C - Hochtemperatur FID
  • Bedienerfreundliches 7“ TFT Touchpanel
  • Grafische Messwertdarstellung am Display
  • Digitale Probenstromüberwachung
  • Single Range - keine Messbereichsumschaltung
  • Pyrolysefunktion zur Reinigung der Meßzelle
  • TCP/IP Schnittstelle inklusive Steuerungssoftware
  • eingebauter beheizter Messgasfilter (Titan)
  • Datenaufzeichnung über internen USB Stick
  • Null gas über Katalysator
  • geringer Wartungsaufwand durch Luftstrahlpumpen