Zertifizierung gemäß

EN 15267-4

in Vorbereitung


  • -Analysenteil beheizt auf 300°C - Hochtemperatur FID
  • -Bedienerfreundliches 7" TFT Touchpanel
  • -Single Range - keine Messbereichsumschaltung
  • -Digitale Probenstromüberwachung
  • -Grafische Messwertdarstellung am Display
  • -Pyrolysefunktion zur Reinigung der Meßzelle
  • -Null gas über Katalysator
  • -Datenaufzeichnung über internen USB Stick
  • -TCP/IP Schnittstelle inklusive Steuerungssoftware

 

19" Rack Flammen-Ionisations-Detektor iFiD Rack zur kontinuierlichen Analyse

Der stationäre Flammen-Ionisations-Detektor iFiD Rack wurde als 19“ 3HE Einschubgerät für den Schrank und Rack Einbau konzipiert. Dieser Analysator ist zur Messung von organischen Substanzen in Industrie- sowie Labor Umgebungen konzipiert. Der Gasweg ist durchgängig auf 300°C beheizbar, weshalb wir hier auch von einem Hochtemperatur-FID sprechen.

Applikationsbeispiele

 

  • Emissionsmessungen
  • Innenraummessungen
  • Arbeitsplatzüberwachungen
  • Trocknungsanlagen und Nachverbrennungen
  • AKF-Anlagen und Leckdetektion
  • Automotive Applikationen

Besondere Vorteile

  • Analysenteil beheizt auf 300°C - Hochtemperatur FID
  •  Bedienerfreundliches 7" TFT Touchpanel
  •  Single Range - keine Messbereichsumschaltung
  •  Grafische Messwertdarstellung am Display
  •  Pyrolysefunktion zur Reinigung der Meßzelle
  •  Digitale Probenstromüberwachung
  •  Nullgas über Katalysator
  •  eingebauter beheizter Messgasfilter (Titan)
  •  Datenaufzeichnung über internen USB Stick
  •  TCP/IP Schnittstelle inklusive Steuerungssoftware
  •  Interne Responsefaktorenliste mit Korrektur
  •  Injektorversion für Dauerläufer (365T/24h)
Download
Datenblatt_iFiD_Rack_D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.0 KB